Montag 23. Oktober 2017

Inhalt:

Die Organe der KMBÖ sind:


• Leitung
• Vorstand
• Konferenz
• Schiedsgericht

 

Leitung
In der Leitung der Katholischen Männerbewegung Österreichs werden alle wichtigen Entscheidungen in Bezug auf die Arbeit und Angebote der Katholischen Männerbewegung besprochen. Vorbereitet wird hier vor allem die Arbeit des Vorstands der KMBÖ.


Vorstand
Der Vorstand sorgt für die Koordination der Arbeit in den Diözesen und wird auf drei Jahre gewählt. Er besteht aus dem Vorsitzenden der KMBÖ, dem ersten und dem zweiten Stellvertreter und weiteren Mitgliedern (darunter der Geistliche Assistent sowie der Generalsekretär).

Konferenz
Die Konferenz der KMBÖ tritt zweimal jährlich und zwar in der Regel im Frühjahr und im Herbst zusammen. In der Konferenz wird die Arbeit der Diözesen koordiniert.

 


Die Vorstandsmitglieder

 

Vorsitzender der KMBÖ (Leitung):

DI Dr. Leopold Wimmer

(KMB St. Pölten)

 

Stv. Vorsitzende der KMBÖ (Leitung):








Herbert Nussbaumer
(KMB Feldkirch)



Helmut Dachs
(KMB Salzburg)

 

Geistlicher Assistent (Leitung):


Pfr. Mag. Andreas Jakober

(KMB Salzburg)


 

Kassier (Leitung):


Helmut Wieser
(KMB Wien)

 

Generalsekretär (Leitung):

Mag. Christian Reichart

(KMBÖ)

 

weitere Mitglieder:

 



Dr. Paul F. Röttig
(KMB Eisenstadt)

 



Adolf Stüger
(KMB Innsbruck)


 



Mag. Ernest Theußl
(KMB Graz-Seckau)

 

 


Mag. Wolfgang Schönleitner
(KMB Linz)




 

Frage des Monats:

Soll die österreichische Regierung das Budget für Entwicklungshilfe erhöhen?

 

 

Frage im September:

Sollen ab 2030 keine Pkw mit Verbrennungsmotoren mehr zugelassen werden?

26 % antworteten ja, 74 % meinten nein.

 

 

 

Katholische Männerbewegung Österreich
A -1010 Wien, Spiegelgasse 3/II
Tel: +43.1.51552-3666, Fax: -3764 E-Mail: austria@kmb.or.at
http://www.kmb.or.at/