Montag 23. Oktober 2017

Inhalt:

Männerglaube

 

Die KMBÖ steht im Auftrag Jesu Christi: "Ihr seid das Salz der Erde. Wenn das Salz seinen Geschmack verliert, womit kann man es salzig machen?"


Das II. Vatikanische Konzil formuliert die Notwendigkeit des Laienapostolates: “Um dem apostolischen Wirken des Gottesvolkes mehr Gewicht zu verleihen, wendet sich die Heilige Synode nunmehr eindringlich an die Laienchristen ... Denn das Apostolat der Laien, das in deren christlicher Berufung selbst seinen Ursprung hat, kann in der Kirche niemals fehlen.“
Diesem Apostolat werden wir nur dann gerecht, wenn wir “Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Menschen von heute, besonders der Armen und Bedrängten aller Art,...auch als Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Jünger Christi“ empfinden.

 

 

 

 

 

Frage des Monats:

Soll die österreichische Regierung das Budget für Entwicklungshilfe erhöhen?

 

 

Frage im September:

Sollen ab 2030 keine Pkw mit Verbrennungsmotoren mehr zugelassen werden?

26 % antworteten ja, 74 % meinten nein.

 

 

 

Katholische Männerbewegung Österreich
A -1010 Wien, Spiegelgasse 3/II
Tel: +43.1.51552-3666, Fax: -3764 E-Mail: austria@kmb.or.at
http://www.kmb.or.at/